Eine Landingpage ist eine gute Möglichkeit Interessenten auf Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam zu machen und sie im besten Fall zu Kunden zu machen. Da viel Landingpages aufgrund von fehlender Qualität Ihren Zweck nicht erfüllen, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel, auf was Sie achten müssen.

Inhaltlicher Aufbau einer Landingpage

  1. Fokus

    Die wichtigste Grundregel beim Thema Landingpages ist: Jede Landingpage sollte nur einen Artikel oder eine Dienstleistung bewerben. Gibt es mehrere Angebote, weiß der Besucher nicht mehr, was von ihm verlangt ist bzw. worauf er sich fokussieren soll und verlässt die Seite schnell wieder. Je weniger außerdem der Fokus auf dem Kernthema der Seite liegt, desto weniger überzeugend wirkt sie. Wollen Sie also mehrere Themen bewerben, ist es ratsam, auch mehrere Landingpages zu erstellen.

  2. Das Wichtigste zuerst

    Außerdem gilt das Motto: das Wichtigste zuerst. Wird nicht auf Anhieb klar, worum es auf der Seite geht, verliert der Besucher schnell das Interesse daran weiterzulesen. Diese Regel gilt allerdings nicht nur bei Texten, sondern für den gesamten Inhalt der Landingpage. Überschriften, Bilder und Bildunterschriften sind alles Elemente, die als Blickfang dienen können oder dafür sorgen, dass ein Besucher auf Ihrer Seite bleibt.

  3. Bilder

    Machen Sie auf Ihrer Landingpage Gebrauch von Bildern, ist es wichtig, dass diese zum restlichen Inhalt passen. Sollte dies nicht der Fall sein, kann sich der Besucher schnell in die Irre geführt fühlen, was dafür sorgen könnte, dass sich der Besucher nicht mehr für Ihr Produkt interessiert.

  4. Call-To-Actions und Formulare

    Das Ziel einer Landingpage ist es, aus einem Besucher einen Lead zu machen. Damit das geschieht, benötigen Sie die Kontaktdaten des Besuchers. Hierfür bieten sich Formulare an. Fragen Sie am Anfang nicht zu viele Daten ab, denn das wirkt auf viele Menschen abschreckend. Bauen Sie das Formular außerdem so auf, dass klar ist, nach was gefragt wird.
    Neben den Formularen sind auch Call-to-Actions (kurz CTA), wichtige Elemente, auf einer Landingpage. CTA ist eine direkte Aufforderung an den Besucher, eine bestimmte Handlung auszuführen, meist in Form von einem klickbaren Button.
    So können Sie CTAs und Formulare zum Beispiel verwenden: Sie bewerben ein kostenloses White-Paper. Um das angebotene White-Paper runterzuladen verwenden Sie einen CTA-Button der sagt „Jetzt herunterladen!“. Bevor der Download startet, muss der Benutzer ein kurzes Formular ausfüllen und Ihnen seinen Vor- sowie Nachnamen und seine E-Mail-Adresse geben. Bei Bestätigung der Eingaben startet der Download des Whitepapers und der Besucher wird als Lead in Ihr CRM aufgenommen.

  5. Social Sharing

    Geben Sie dem Besucher durch Verwendung von Social Icons die Möglichkeit, Ihre Landingpage mit seinen Kontakten zu teilen. Das ist eine einfache Methode, die Reichweite Ihres Contents zu erhöhen, ohne, dass Sie aktiv etwas dafür tun müssen.

  6. Design

    Bei der optischen Gestaltung sind Sie nicht an Ihre Corporate Identity gebunden. Natürlich sollten Sie Ihr Unternehmenslogo auch in die Landingpage einbringen, sonst sind Sie aber relativ frei bei der Gestaltung. Beachten Sie nur, dass Sie keine allzu großen Stilbrüche machen, denn auch das könnte Irritationen auslösen. Elemente, die Sie auf jeden Fall auf Ihrer Seite verwenden sollten, sind: eine Überschrift und Unterüberschrift, eine Einleitung, Call-to-Actions, Eigenschaften des Beworbenen (eventuell gesondert Vorteile aufführen) und gegebenenfalls Bewertungen.

    Testen und Optimieren Sie Ihre Landingpage

    Ist Ihre Landingpage erstmal veröffentlicht, fängt die Optimierungsphase an. Überprüfen Sie, wie oft Ihre Seite aufgerufen wird und ob die sie ihre Funktion erfüllt. Sollte dies nicht der Fall sein, suchen Sie nach Punkten die, optimiert werden können. Hierbei ist es ratsam, die verschiedenen Punkte nach und nach anzupassen, damit Sie einen Überblick darüber bekommen, welche Maßnahmen hilfreich waren und welche nicht.

    Fazit

    Mit dem richtigen Aufbau sind Landingpages eine tolle Möglichkeit Ihre Produkte und Dienstleistungen zu bewerben und neue Kunden zu gewinnen. Eine Landingpage sollte ein klares Ziel haben und nicht von diesem ablenken. Der Schlüsselbegriff, den Sie bei der Gestaltung einer solchen Seite immer im Hinterkopf haben sollten, lautet: Fokus.

Beitrag von Marieke Weisser