In einer Welt der Schnelllebigkeit und der Digitalisierung erhalten Menschen Mails im Sekundentakt und löschen diese auch wieder. Wir durchscrollen Social-Media-Feeds, posten, texten, liken und reposten ununterbrochen und das, mit einer Wahnsinnsgeschwindigkeit. Den Leuten aus der Marketing-Branche wird das zum Verhängnis: E-Mails, Posts und ganz besonders Werbung werden in kürzester Zeit weggeklickt. Wie schaffen Sie es also, erfolgreiche Marketing-Maßnahmen zu erschaffen? Im Folgenden nennen wir Ihnen einige Aspekte, die Ihnen helfen können.

Einzigartigkeit

In Zeiten des World Wide Web ist es so leicht wie noch nie, an Informationen zu kommen. Kaum eine Branche ist heute noch Monopol, sodass Ratschläge mehrfach gegeben werden. Generell ist es immer schwieriger, sich abzuheben. Dagegen hilft es nur einzigartig zu sein. Dies gelingt zum Beispiel durch ein einzigartiges Design oder dadurch, dass man ein persönlicheres Verhältnis zum Kunden schafft. Außerdem kann das Verwendern von Videos oder einzigartigem Content helfen, herauszustechen. Versuchen Sie einfach, Aspekte zu finden, mit denen Sie sich von der Konkurrenz abheben und setzen Sie diese konsequent ein.

Umfang

Wie bereits erwähnt leben wir in einer sehr schnellen Zeit, in der wir von Informationen überhäuft werden. Um dem mit Ihren Marketing-Maßnahmen gerecht zu werden, ist es wichtig, seine Inhalte auf das Wesentliche zu reduzieren. Außerdem ist es ratsam visuelle Inhalte wie Bilder, Videos und Animationen zu verwenden. Warum? Menschen können sich visualisierte Dinge so leichter merken und außerdem erwecken sie mehr Aufmerksamkeit. Um Dinge noch tiefer beim Empfänger zu verwurzeln, ist es ratsam, Dinge zu wiederholen. Wichtig dabei ist, dass man damit nicht übertreibt, das erzeugt Langeweile und schreckt den Empfänger eher ab.

Eindruck

Sie kennen bestimmt das Sprichwort „der erste Eindruck zählt“, in Bezug auf Menschen. Jedoch lässt sich das auch auf digitalen Content anwenden. Der erste Eindruck entscheidet, ob wir uns weiter mit etwas befassen wollen. Im Internet sammeln wir ständig erste Eindrücke: beim ersten Besuch einer Webseite, eines Social-Media-Profils oder beim ersten Blick auf ein Buch-Cover. Es gilt also dafür zu sorgen, dass der Empfänger einen guten ersten Eindruck von Ihnen bekommt.

Einheit

Ihr Unternehmen besitzt eine Corporate Identity (Farben, Logo, Slogan, Story, Grafiken)? Machen Sie davon auch bei Ihren Marketing-Maßnahmen gebrauch. Die Einheitlichkeit schafft es auf Dauer, dass Ihre Kunden Sie mit den Farben/dem Logo/dem Slogan etc. direkt in Verbindung bringen. Wichtig sind hier vor allem auch kleine Merkmale: Apple zum Beispiel schafft mit der Uhrzeit 09:41 Uhr eine Assoziation, da auf alle Produkte auf Fotos diese Uhrzeit anzeigen.

Nutzen

Wieso sollten Kunden Ihren Newsletter öffnen, wenn Sie nicht von Anfang an einen klaren Nutzen darin erkennen? Das gilt auch für Webseiten: Nutzen Sie das oberste Drittel einer Seite, die sogenannte Hero-Section, um dem Besucher den Nutzen deutlich zu machen. Bei Social-Media-Kanälen eignet sich dafür die Beschreibung. Je früher der Empfänger seinen Nutzen in etwas sieht, desto länger wird er sich damit beschäftigen.

Design

Das wohl wichtigste Aspekt, wenn es um Wahrnehmung geht: das Design. Auch im Design bietet es sich an Ihre CI (Corporate Identity) zu verwenden. Es lohnt sich, den Fokus auf das Design zu legen, denn Präzession und Ästhetik auch gute Anhaltspunkte für Kunden sein können, dafür, wie Ihr Unternehmen arbeitet. Außerdem ist das Design eine gute Möglichkeit sich von anderen abzuheben.
Kanäle
Seien Sie Ihrer Zeit voraus! Zeitungen und Zeitschriften gelten heute schon fast als veraltet. Deshalb ist es wichtig, sich mit modernen Kommunikationsmitteln auseinanderzusetzen und Ihre Marketing-Strategie daran auszurichten.

Fazit

Bereiten Sie Ihren Content so auf, dass er möglichst schnell und einfach konsumiert werden kann. Legen Sie Ihren Fokus darauf relevante Informationen kurz und prägnant zu halten und sich dabei, durch Inhalt und Design von anderen abzuheben. Falls noch nicht vorhanden, ist es ratsam, eine Corporate Identity zu entwickeln und Inhalte mithilfe von Medien dazustellen. Fangen Sie jetzt an und optimieren Ihre Marketing-Maßnahmen!

Lesen Sie hier außerdem über 9 KPIs im Online-Marketing, mit denen Sie Ihren Gewinn steigern können.

Please follow and like us:
error

Beitrag von Marieke Weisser