Online-Sicherheit ist das Wichtigste

Was erwarten eigentlich User von einer Webseite? Die Antwort darauf ist klar! Die Internet-Sicherheit spielt heutzutage eine essenzielle Rolle. Man kriegt es immer wieder in den Nachrichten mit. Ein Datendiebstahl hier, ein Datendiebstahl da oder die Veröffentlichung personenbezogener Daten.

Daher ist es wichtig, dass Ihre persönlichen Daten vor dem Zugriff Dritter geschützt sind. Das heißt jegliche Daten, die der User hinterlässt, müssen geschützt werden. Dazu zeigen wir Ihnen zwei Themen die diese Sicherheit auf Webseiten versichert.

Datenschutz

Den Usern ist es wichtig, dass die Daten, die sie weitergeben, sicher sind. Eine nicht sichere Webseite wirkt unseriös, so entsteht auch keine Vertrauensbasis. Nutzer widersetzen sich solche Seiten zu besuchen. Webseiten-Betreiber sind durch die DSGVO seit letzten Mai dazu verpflichtet eine Datenschutzerklärung in Ihre Webseite einzubinden. Man muss auch explizite Angaben machen:

  • Alle Dienste, die dafür sorgen, dass Daten einer dritten Partei zugänglich gemacht werden.
  • Mehr Information, welche Rechte der Nutzer laut der DSGVO hat.
  • An wen personenbezogene Daten weitergegeben werden und durch welche Interaktion des Nutzers dies zustande kommt.
  • Cookie-Warnung sowie weitere Informationen dazu.

So weiß der User an wen Daten weitergegeben werden und zu welchem Zweck diese weitergegeben werden. So hat der User die Information, dass seine Daten weitergegeben werden und was mit ihnen geschieht, somit kann er entscheiden, was er weitergeben möchte.

Webseiten mit SSL-Zertifikat

Eine Webseite sollte gewisse Sicherheitsstandards bieten, denn so fühlen sich die User gleich viel sicherer. Webseiten auf denen personenbezogene Daten weitergibt, sollten von Grund auf verschlüsselt sein. Dies verlangt auch die DSGVO. Zum einen werden verschlüsselte Webseiten besser von Google geranked. Zum anderen zeigt es den Nutzern, dass Ihnen die Sicherheit der Daten Ihrer Nutzer am Herzen liegt.

Durch die Verschlüsselung mit https wird versichert, dass persönlichen Daten nicht von Dritten missbraucht werden. Eine verschlüsselte Webseite erkennt man an dem Schloss in der Browserleiste. Informationen über den Firmennamen des Webseiten-Inhabers können Sie durch Klicken auf das in der Browser-Leiste angezeigte Schloss anzeigen.

SSL ist eine Technologie zur Absicherung von Internetverbindungen. Sie stellt sicher, dass zwischen Nutzer und Webseite übertragene Daten nicht gelesen oder verändert werden. Bei einer Webseite mit SSL-Zertifikat sehen die User ein “https” statt ein “http” in der Browser-Leiste.

Lassen Sie sich jetzt in den Themen Online-Sicherheit, Datenschutz und SSL-Zertifikate beraten.

Please follow and like us:
error

Beitrag von Ahmet Daglar